Slider9

Arthrose Behandlung Hamburg (Othmarschen)

Arthrose bezeichnet eine Gelenkerkrankung, von der prinzipiell alle Gelenke betroffen sein können. Besonders häufig sind jedoch das Knie– und Hüftgelenk sowie die Finger betroffen, seltener auch das Sprunggelenk (meist in Verbindung mit einer früheren Verletzung). Es handelt sich dabei um den Verschleiß von Knorpel, der das Gelenk umgibt, und im intakten Zustand das Aneinanderreiben der Gelenkknochen verhindert. Durch den Verschleiß und die dadurch erhöhte Belastung der Knochen kommt es bei den betroffenen Patienten zu Schmerzen und unbehandelt auch zur Versteifung der entsprechenden Gelenke. Damit es bei Ihnen nicht dazu kommt, bin ich als Spezialist für die Arthrose-Behandlung in meiner Privatpraxis in Hamburg (Othmarschen) für Sie da.

Arthrose Ursachen und Symptome

Die Bildung einer Arthrose ist in vielen Fällen altersbedingt (ab 50. steigt die Wahrscheinlichkeit, an Arthrose zu erkranken), sie kann aber auch ihre Ursache in einer Verletzung oder Entzündung haben. Zudem besteht bei Fehlbelastungen die Gefahr, dass sich der Knorpel in einem Gelenk abnutzt.

Die Symptome einer Arthrose unterscheiden sich je nach Stadium der Erkrankung. Während zu Beginn der Knorpel nur leichte Veränderungen aufweist und die Patienten kaum Beschwerden verspüren, kann die fortgeschrittene Arthrose starke Schmerzen sowie das Versteifen von Gelenken mit sich bringen. Sollten Sie Belastungsschmerzen an einem Gelenk bemerken oder Anlaufschmerzen nach einer Ruhephase, dann wenden Sie sich gerne an mich, damit wir der Ursache auf den Grund gehen können. Je früher mit der Arthrose-Therapie begonnen wird, desto besser.

Welche Therapie hilft bei Arthrose?

Die Behandlung einer Arthrose besteht meist darin, den Schmerzen und dem Verschleiß des Knorpels entgegenzuwirken. Je nach Ursache kann hier schon durch einfache Maßnahmen eine Verbesserung der Situation erzielt werden. Sei es durch eine Steigerung der Bewegung durch gelenkschonende Sportarten, gezielte Physiotherapie oder Medikamente. Ist die Arthrose bereits zu stark fortgeschritten (der Patient leidet unter starken Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit), hilft in einigen Fällen nur eine operative Maßnahme.

In meiner Privatpraxis bin ich darauf bedacht, mit konservativen Therapien Ihre Schmerzen zu lindern und den Knorpelabbau zu verlangsamen. Neben der medikamentösen Behandlung und gezielter Physiotherapie wird dies auch durch den Einsatz von Akupunktur erreicht. Als spezialisierter Orthopäde für Arthrose habe ich jahrelange Erfahrung mit der Behandlung dieser Gelenkserkrankung. Kommen Sie daher schon bei ersten Anzeichen in meine Praxis in Hamburg (Othmarschen). Vereinbaren Sie gerne online einen Termin oder telefonisch unter 040 800 80 633.